DER GERBER GERBT, DER LEBZELTER LEBT

Von Berufen, Bräuchen und Zünften unserer Vorfahren

Dauer:

ca. 2 Stunden

Treffpunkt :

Rotgerberplatz, Partenkirchen oder nach Absprache

Teilnehmer: 

max. 25 Personen 

Preis: 

110,- € 

Der Gerber gerbt, der Lebzelter lebt
 

Keine Einträge vorhanden

Gästeführer, die diese Führung anbieten:  Christiane Schupp, Jutta, Straßenmeyer

Bei unserem Spaziergang vom Rotgerberplatz durch Partenkirchens Gassen und Gässchen bis zur Wallfahrtskirche St. Anton begegnen wir Färbern, Hafnern und Lebzeltern und erfahren viel über die Berufe unserer Vorfahren. Durfte wirklich nur ein erfahrener Friseur Chirurg werden? Was passierte mit einem Metzgerlehrling, der eine Weibsperson schwängerte? Wer bekam die verantwortungsvolle Aufgabe, über die drei Straßenlaternen zu wachen?

Wir spüren alten Zünften und ihren Regeln nach, blicken Handwerkern über die Schultern und entdecken noch heute sichtbare Spuren aus der Vergangenheit.